Der Preis
Verleihung
Stiftung
Akademie
Stadt Koblenz
Joseph Breitbach
Aktuelles
Werkausgabe
Kontakt
Links
Joseph-Breitbach-Preis.de Impressum
BREITBACH-WERKAUSGABEPRESSEINFORMATIONEN FÜR DIE PRESSE

Besprechungen in den Medien

Saarländischer Rundfunk,
SR 2 KulturRadio, BücherLese, 30.12.06

Joseph Breitbach:
"Die Wandlung der Susanne Dasseldorf",
vorgestellt von Detlef Grumbach


Joseph Breitbach kennen viele wegen des spektakulären Auftritts des "Joseph-Breitbach-Preises" im Jahr 1998, der zumindest damals mit der Höhe des Preisgeldes alle anderen Auszeichnungen in den Schatten stellte. Der Autor Breitbach blieb jedoch weiterhin ziemlich unbekannt. Die Neuausgabe seines 1932 erschienenen Romans "Die Wandlung der Susanne Dasseldorf" kann daran vielleicht etwas ändern.

Ort und Zeit der Handlung ist das seit Herbst 1918 von amerikanischen Truppen besetzte Koblenz. Es geht um die Interessen der Franzosen und Amerikaner im Nachkriegseuropa, um die soziale Situation der Reichen sowie der proletarischen Schichten, um "Einquartierungen" von Offizieren, Fraternisierung und Schwarzmarkt. Vor diesem historisch komplexen und interessanten Hintergrund erzählt Breitbach eine rasante Geschichte voller persönlicher Verwicklungen und die "Wandlung" einer Frau: Sie lebt im Konflikt mit den Geschlechterrollen und lässt sich schließlich "einfangen".

zum vollständigen Bericht...


Die Herausgeber danken dem SR 2 KulturRadio und Detlef Grumbach für die freundliche Genehmigung, diese Besprechung hier vorzustellen. Das Copyright liegt bei dem SR 2 KulturRadio und Detlef Grumbach.